Barbie film herunterladen

Wenn Sie Wikia noch nicht neu sind, verwenden Sie bitte die obigen Links, um loszulegen. Wenn Sie bereits Bearbeitungserfahrung haben, und Sie haben einen Artikel über Barbie-Filme beitragen, verwenden Sie die Box unten, um es zu erstellen: Lesen Sie über die erste Netflix-exklusive Barbie-Film Die Stars von ”Homecoming”, ”Orange ist das neue Schwarz”, und mehr empfehlen Filme und TV-Shows, um Ihnen zu helfen, zu feiern und reflektieren diesen Pride Monat. Barbie Movies Wiki ist eine von Fans gepflegte Website, die Informationen über die CGI Barbie Filme hat. Diese Seite wird nicht von Barbie oder Mattel unterstützt oder mit ihnen verbunden. Voice-Actor-Seiten wurden entfernt und Voice-Actor-Credits können jetzt auf der Seite Voice Artists gefunden werden. Erstellen Sie keine Seiten für Synchronsprecher. Es ist sehr einfach, die ”Barbie”-Filme mit viel Abneigung und Verachtung zu treffen und sie sind alle sehr niedrig bewertet hier (trotz einiger positiver Kritiken). Es ist verständlich, den Dialog (einige wenige sind in dieser Hinsicht skurril) in Frage zu stellen, die Vorhersehbarkeit der Geschichten, den seltsamen nervigen Charakter, die Animation in einigen wenigen (nicht alle sind gut animiert) und ob es genug für Erwachsene gibt, um das Interesse zu halten. Obwohl sie nicht die Hauptziel-Zielgruppe sind, sind sie für mich meistens besser als zu würdigen, leicht, sie für das zu nehmen, was sie sind, und verdienen es nicht, als Baby-ish und nur für kleine Mädchen abgetan zu werden (eine sehr engstirnige Verallgemeinerung). Sind es Animations-Meisterwerke? Nein.

Gehören sie zu den besten Filmen, die je gedreht wurden? Wieder nein. Sind sie es wert, beobachtet zu werden, wenn sie für das genommen werden, was sie sind? Absolut für die meisten von ihnen. Die meisten von ihnen sehen gut aus, wenn sie nicht die Politur von Studios haben, die sich auf Computeranimation (Pixar für eine), oft tolle Musik, gute Lektionen und Nachrichten, viel Charme, haben ihr Herz an der richtigen Stelle und haben unterhaltsame Charaktere gut gesprochen (einige hatten Schauspieler von beachtlichem Kaliber wie Tim Curry, Anjelica Huston, Martin Short und Kelsey Grammar, alle von ihnen grandios in ihren jeweiligen Ausflügen Curry vor allem) und eine sympathische Titelfigur, die besonders junge Mädchen beziehen können.`Barbie: The Pearl Princess` Tarife ziemlich gut wie die späteren /jüngeren ”Barbie” Filme gehen, obwohl nicht einer der besten Filme. Es ist kein großartiger Film, es ist nicht ganz eine Perle und es fehlt an Magie (qualitätsmäßig nicht buchstäblich oder im übertragenen Sinne), aber es macht einen überdurchschnittlichen Zeitpasser in einer Weise, die niemanden beleidigt, der nicht zuschaut, oder sollte. Ja, der Dialog (kaum das erste Mal, wenn es kein starker Anzug war, und das ist es auf die leichte Schulter, in einem ”Barbie”-Film) ist nicht großartig, oft gar nicht. Einige der Zeilen sind gestylt und nicht von guter Qualität, und es fehlt an den verbalen Sparring und lustlos bunten Beleidigungen, die die Schrift in ”Barbie und ihre Schwestern in einem Ponymärchen” zu ihren Momenten machen. Die Geschichte ist nichts Neues, und wir sprechen nicht nur über Barbie (mit Themen und Handlungsverdrehungen, die in einem ”Barbie”-Film erforscht wurden, die ein paar Mal gemacht wurden), aber es ist sehr übervertraut im Allgemeinen, wenn so viele Ereignisse im Film so leicht vorhersehbar sind (wie der Plan des Bösewichts), nimmt es dem Spaß. Pacing ist auch nicht perfekt, neigt dazu, mitzuplodieren, wenn nicht ganz so schlecht wie `Barbie Mariposa und die Feenprinzessin`, die dünneren Teile der Geschichte gehen nicht wirklich in irgendeine Richtung. Während die Musik im Großen und Ganzen sehr schön gemacht ist, macht ”Mermaid Party” einen Wunsch, eine Toilettenpause oder schnell vorwärts zu haben. Das klingt sehr negativ, aber eigentlich hat ”Barbie: The Pearl Princess” viel zu genießen. Die Animation ist schön, mit einer wunderschön gerenderten Unterwasser-Einstellung, die so einladend ist, dass man Ein Teil davon sein will.

Es gibt leuchtende Farben, schöne und fantasievolle Hintergründe und die Charakterdesigns und Bewegungen werden von ”Barbie and her Sisters in a Pony Tale” verbessert. ”Mermaid Party” beiseite, die Musik ist eine gute und eingängig, obwohl es schon immer eine Vorliebe für die klassischen musikorientierten. Obwohl die Geschichte nicht perfekt ist, hat sie niedliche und charmante Momente und hat ihr Herz an der richtigen Stelle.

Comments are closed.